Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: 03 55 / 2 32 76

Leid(t)bild unseres Unternehmens

Ja, Sie haben richtig gelesen. Das ist keine Freudscher Versprecher! Denn es beschreibt schlicht das Hauptaufgabengebiet unserer beruflichen Tätigkeit.

  • Wir wissen: Wer uns aufsucht, hat selbst oder seine Angehörigen, Freunde … gesundheitliche Probleme - zumeist mit dem Haltungs- und Bewegungsapparat!
  • Früher nannte man so etwas halt „Leiden“. Diese Leiden beeinflussen den Alltag, den Beruf, die sozialen Bindungen und ggfs. auch das Selbstwertgefühl.
  • Als Orthopädie-Techniker sehen wir unsere Aufgabe darin, Ihnen mit Fachkompetenz und unseren Leistungen und Produkten behilflich zu sein. Das Ziel ist, dieses Leid zu vermindern, damit Frau / Mann wieder aktiv am Leben teilnehmen kann.

Schließlich haben wir als Orthopädie-Techniker, das als Beruf, auch richtig gelernt! Hilfsmittelversorgungen sind unser Berufsinhalt – und nicht ein Zusatzerwerb neben anderen Leistungen und Produkten!


WAS KÖNNEN SIE VON UNS ERWARTEN

  • absolute Diskretion
    Unsere Gespräche, Ihre Diagnosen, Probleme und Daten werden vertraulich behandelt und verwahrt.
  • das persönliche Gespräch
    mit Ohren, Augen, Händen und Herz nehmen wir Ihre Probleme wahr. Das ermöglicht eine optimale und umfassende Versorgungsqualität.
  • Offenheit und Ehrlichkeit
    Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten, aber auch die Grenzen einer Versorgung -technologisch, therapeutisch, gesetzlich…-
  • Fachkompetenz
    permanente Fortbildung zu Behandlungsmethoden oder Technologien, sind Bestandteil unserer Mitarbeiterqualifizierung
  • Maßgeschneidertes
    Sie sind doch einmalig, warum nicht auch die Lösung ihrer Probleme und Wünsche?
  • Geduld und Freundlichkeit
    na das ist ja eine Selbstverständlichkeit! - trotzdem auch wir den üblichen, ökonomischen Regeln unterliegen…

WAS KÖNNEN SIE VON UNS NICHT ERWARTEN:

  • Ferndiagnosen oder – Beratung
    Um Ihnen eine richtige Beratung und Empfehlung zukommen zu lassen, ist es unumgänglich, dass wir uns sehen und sprechen. Nur so können wir uns ein Bild von der Problematik und dessen Lösung machen.
  • Bonus- oder Kundenkarten
    Wir bieten solide, handwerkliche Leistungen sowie hochwertige Produkte und Leistungen an. Deshalb gehört für uns auch schon beim ersten Einkauf, der richtige Preis dazu.
  • Werbe-, Marketingaktionen für Hilfsmittel
    Derartige Marketingaktionen widersprechen unserem fachlichen Selbstverständnis. Jeder Mensch hat sein Leiden und benötigt daher sein Produkt in seiner Ausführung.
  • Modischer »Firlefanz«
    Natürlich berücksichtigen wir auch modische, optische Wünsche. Die therapeutische Wirkung des Hilfsmittels hat jedoch Vorrang und darf dadurch keinesfalls negativ beeinträchtigt werden
  • Wunder
    Trotz allem technischen Fortschritt: Hilfsmittel sind immer nur Bemühungen, verloren gegangene natürliche Funktionen, mit technischen Mitteln zu ersetzen. Die natürliche, gesunde Funktion wird damit jedoch niemals erreicht werden - leider!

SEIDEL © 2014 | Gestaltung & technische Umsetzung: ideenflug.de